Trainingszeiten

Mittwoch & Freitag:

Neulinge16:15–18:00
Fortgeschrittene18:00–19:45

VS-Turnhalle Bad Vigaun

Aktuelles


  • Auf Grund der Erstkommunion in Vigaun wurde das Turnier in Anger mit über 185 Nachwuchsringer aus 25 Vereinen und 3 Ländern, nur mit einer kleinen Truppe von 7 Kindern besucht. Thomas Salentinig und Sebastian Schachl erkämpften sich die Silbermedaille, Markus Steinberger und Herbert Wallinger gewannen Bronze. Marlene Wallinger und Peter Pichler belegten Rang 5.

    Fotos


  • Niclas Sandtner erkämpfte sich bei seinen ersten Staatmeisterschaften den 2. Platz. Nach drei überlegenen Punktesiegen mußte sich Niclas nur im Finale dem Klauser Struzinjski geschlagen geben. Robert Seiwald konnte sich nicht richtig auf seinen ersten Gegner einstellen und verliert knapp nach Punkten. Ahmet Simsek musste leider im ersten Kampf verletzungsbedingt aufgeben.


  • 8 Union-Vereinen nahmen bei der Bundesmeisterschaft in Mooskirchen (Stmk) mit über 100 Startern teil. Die Vigauner Ringer und Ringerinnen waren mit 19 Startern dabei und konnten mit Alexander Wallmann, Finn Hagn, Thomas Salentinig, Julian Stockl, Linus Kaposi und Herbert Wallinger 6 Titel gewinnen. Die Silbermedaille erkämpften sich Marlene Wallinger, Katharina Wallmann, Leo Kaposi, Markus Salentinig, Hannes Kaposi, Sebastian Schachl, Paul Kofler, Niclas Sandtner und Christian Siller, Bronze ging an Elisabeth Wallmann, Peter Pichler und Roland Wallmann und den 4. Platz belegte noch Andreas Siller. In der Mannschaftswertung wurde der gute 3. Platz erreicht, knapp hinter dem KSV Söding und der Union West Wien.

    Fotos


  • Am Samstag, dem 29. April 2023, fanden in Steinbrunn erstmals die Austrian Open U15 Gr.-Röm statt. An den ersten Austrian Open U15 nahmen 157 Sportler von 20 Vereinen aus 5 Nationen (AUT, HUN, SVK, CRO, SRB) teil. Mit 10 Ringern nahm der URV Bad Vigaun teil und konnte mit Markus Steinberger bis A46kg einen Turniersieger stellen. Den starken 2. Platz erkämpfen sich Linus Kaposi (B42kg), Herbert Wallinger (A58kg) und Christian Siller (A63kg). Thomas Salentinig holt sich in der Klasse C27kg die Bronzemedaille. Leider ohne Medaille blieben Peter Pichler (B38kg) und Julian Stockl (C54kg) als 4. Den 6. Platz erkämpfte sich noch Andreas Siller (B42kg).

    Fotos


  • Nach dem starken Ergebnis beim Wittelsbacher Land Turnier in Aichach wurde in Unterföhring noch ein Scheibchen draufgelegt. Unter 34 Vereinen mit 294 Teilnehmern wurde

    der tolle 3. Platz in der Mannschaftswertung von unseren NachwuchsringerInnen erkämpft.

    Die Vigauner Ringer stellten 17 Teilnehmer, von denen sich fünf zum Turniersieger krönen konnten. Alexander Wallmann (E22kg), Linus Kaposi (C42kg), Niklas Steingassner (B41kg), Markus Steinberger (B48kg) und Anna Siller (W53kg) besiegten nach teils harten Kämpfen alle Gegner und siegten in ihrer Gewichtsklasse.

    Thomas Salentinig (D27kg), Julian Stockl (D54kg) und Elisabeth Wallmann (C58kg) erkämpften Silber, Platz 4 ging noch an Leonhard Kaposi (E25kg) und Rupert Siller (D29kg). Marlene Wallinger (E24kg) und Christian Siller (B62kg) wurden 5. und Peter Pichler (C38kg) und Herbert Wallinger (A55kg) belegten Rang 6.

    Fotos
    Ergebnisse


  • Bei den am 01.-02.04.2023 in Klaus durchgeführten U20-ÖM in beiden Stilarten und U17/U20-ÖM im Frauenbereich konnten Vigaun‘s Ringer und Ringerinnen wieder einige Medaillen gewinnen.

    Im Freistilbewerb am Samstag gewinnt Sebastian Schachl bis 50kg sicher alle Kämpfe und kürt sich zum österr. U20 Meister. Markus Steinberger wird in derselben Gewichtsklasse 5. Bis 55kg gewinnt Herbert Wallinger die Bronzemedaille, ebenfalls Bronze gewinnen Alexander Seiwald bis 74kg und Anna Siller bei den Frauen bis 49kg.

    Am Sonntag lief es nicht ganz so gut, Sebastian Schachl wird 2. und Herbert Wallinger erneut 3. Markus und Alexander mussten verletzungsbedingt aufgeben.

    Fotos


  • Nach 2019 könnte das Wittelsbacher Land Turnier in Aichach endlich wieder durchgeführt werden und konnte sich mit 264 Teilnehmern von 33 Vereinen aus 5 Nationen wieder einmal großer Beliebtheit erfreuen.

    Mit einem hervorragenden fünften Platz in der Mannschaftswertung kehrten am Samstag die Nachwuchsringerinnen und -ringer des URV Bad Vigaun vom Wittelsbacher-Land-Turnier im schwäbischen Aichach zurück und verpassten einen Platz auf dem Podest nur knapp

    Die Vigauner Ringer stellten 13 Teilnehmer, die sich hervorragend schlugen.

    Linus Kaposi in der C-Jugend bis 42kg sicherte sich mit 5 Siegen den Turniersieg. Nicht weniger erfolgreich waren Alexander Wallmann (E21kg) und Thomas Salentinig (D25kg), die mit 4 bzw. 3 Siegen ebenfalls den 1. Platz belegten, ohne Gegner belegt auch noch Julian Stockl den 1.Platz.

    Die Silbermedaille erkämpften sich mit je 3 Siegen Markus Steinberger (B48kg) und Leonhard Kaposi (E25kg). Bronze gab auch noch für Herbert Wallinger (A55kg). Weitere Plazierungen: 4. Christian Siller (B62kg), 5. Roland Wallmann (C42kg), den 6. Platz belegen noch Peter Pichler (C38kg), Andreas Siller (C42kg) und Marlene Wallinger (E23kg).

    In der Mannschaftswertung wurde damit ein hervorragender 5. Platz erreicht.

    Fotos


  • Auch heuer wurden wieder am Samstag und Sonntag, den 04. und 05. März 2023 in der Turnhalle der Mittelschule in Vigaun die österreichischen U-17 Meisterschaft der Männer Freistil und Griechisch-Römisch und die U-14 Meisterschaft der Mädchen im Freistil durchgeführt. 8 Vigauner Ringer und 3 Ringerinen kämpften mit um die Medaillen.

    Am Samstag fanden die Freistilbewerbe statt. Anna Siller gewann alle ihre Kämpfe ganz sicher und verteidigte damit erneut ihren Titel. Elena Siller und Elisabeth Wallmann belegen den guten 2. Platz.

    Bei den Burschen erkämpften sich mit starken Leistungen Markus Steinberger (45kg) und Sebastian Schachl (48kg) den Meistertitel, Thomas Siller kämpft stark und wird Vizemeister, mit Platz 3 durch Herbert Wallinger und den 4. Platz von Hasan Yildirim sowie der Plätzen 5 durch Johannes Kaposi und Niclas Sandtner runden das gute Ergebnis ab.

    Am Sonntag im Gr.Röm. kämpften die Burschen ebenfalls wieder sehr stark. Markus Steinberger siegt erneut und krönt sich zum Doppelmeister, Niclas Sandtner gewinnt bis 60kg seinen ersten Titel, Thomas Siller erkämpf sich erneut den 2.Platz, Herbert Wallinger und Sebastian Schachl sind ebenfalls wieder auf dem Stockerl als 3. Den 4. Platz erkämpfen sich Johannes Kaposi und Christian Siller. Mit jeweils dem 2. Platz in der Mannschaftswertung wurde diese Meisterschaft erfolgreich abgeschlossen.

    Fotos


  • Letztes Wochenende nahmen Teile unseres Freistil Nachwuchs-Nationalmannschaft am U17 Grand Prix von Tschechien in Pilsen teil. Das Turnier war mit über 160 Startern aus 30 Vereinen sehr gut besetzt. Der ÖRSV nahm mit 4 Athleten teil.

    Sebastian Schachl (URV Vigaun) bis 51 kg zeigte eine gute Leistung und konnte nach einem Sieg und einer Niederlagen den 2. Platz erreichen.
    Niklas Sandtner (URV Vigaun) bis 65 kg zeigte eine sehr gute Leistung und musste sich nach 4 Siegen erst im Finale geschlagen geben und belegte den 2. Platz.


  • 2 Burschen und 3 Mädchen kämpften bei der Meisterschaft mit und konnten wieder etwas Kampferfahrung sammeln.

    Fotos

Sponsoren

Auto Wolf
Medizinisches Zentrum Bad Vigaun
Toyota Bammer
Haustechnik Wallmann
Barfuss Boden
Innovaholz
Team Sport Marchl & Neumaier
Raiffeisen
Holzbau Frank
Ecobug
Gasvertrieb Franz Gasser
Stoaberga Puta & Bau
Weiss Recycling
Gemeinde Bad Vigaun